Die USA ist das Land des Golfs par excellence. Dort befinden sich die besten Golfplätze und die besten Universitäten, in denen man die sportlichen Fähigkeiten verbessern und gleichzeitig die schulische Bildung fortführen kann. In Bezug auf die Vorbereitung vor der Universität, gibt es in den USA hervorragende professionelle Golf Academys, in denen man hart trainieren und sich zu einem vielversprechenden Sportler entwickeln kann.

Im Folgenden sehen Sie die in den USA verfügbaren Golf-Sportschulen für Leistungssportler:



Worin besteht eine Golf Academy?

Die Golf-Sportschulen für Leistungssportler sind professionelle und spezialisierte Ausbildungszentren, in denen die jungen und talentierten Golfspieler sich intensiv dem Golf widmen können, um eines Tages professionelle Golfspieler zu werden oder ein Sportstipendium für die USA zu erhalten. Diese Golfschulen verfügen über ein sehr qualifiziertes und spezialisiertes Team, das seit Jahren Elite-Sportler aus der ganzen Welt ausbildet. Das angebotene Trainingsprogramm besteht aus sehr intensiven und körperlich anspruchsvollen Einheiten, damit die jungen Teilnehmer wie die Profi-Sportler denken, spielen und leben.

Wann finden die Programme statt?

Die Golfschulen für Leistungssportler sind das ganze Jahr über geöffnet. Die Dauer der angebotenen Programme variiert zwischen einigen Wochen bis zu einem Schuljahr. Für gewöhnlich sind die Starttermine flexibel und die Programme passen sich an die Bedürfnisse jedes Spielers an. Die Programme mit einem längeren Aufenthalt in der Academy hingegen haben weniger flexible Starttermine, da sie sich an die Termine eines normalen Schuljahres orientieren. 

Welche professionellen Golfschulen bieten wir in den USA an?

In den USA befinden sich die besten Sportschulen für Leistungssportler. Im Folgenden sehen Sie die verfügbaren Optionen:

Golf Academy IMG in Florida: diese Academy ist weltweit für die Ausbildung von Elite-Sportlern bekannt und gehört zu den besten Sportschulen der Welt. Sie verfügt über hervorragende Anlagen und sticht wegen ihrem sehr intensiven Programm zur körperlichen Vorbereitung hervor. 

GGGA Academy: diese Academy wurde vom renommierten Trainer Gary Gilchrist gegründet und liegt ebenfalls in Florida. Das Motto dieser Schule lautet: Man wird nicht als Champion geboren, man wird zu einem gemacht. Das Ziel der Sportschule ist es, den Athleten das beste Umfeld für die sportliche Ausbildung zu schaffen und den jungen Golfspielern ein personalisiertes Training anzubieten, damit sie sicher an ihre gesetzten Ziele gelangen.

Welches Niveau ist für die Teilnahme an solch einer Academy notwendig?

Um an einem der Programme dieser Academy teilzunehmen, sind keine besonderen Golf-Erfahrungen notwendig. Das Wichtigste ist, dass der Schüler offen dafür ist, hart zu arbeiten und zu lernen, um sich rasch und effizient zu verbessern. Das Training ist sehr intensiv und findet mehrere Stunden täglich statt, sodass sich dieses Programm an Kinder und Jugendliche richtet, die sich ernsthaft und ausführlich mit diesem Sport auseinandersetzen möchten.

Wie viele Stunden Training sind vorgesehen?

Die Golfschulen für Leistungssportler haben einen sehr intensiven Trainingsplan. Normalerweise wird täglich 5 bis 6 Stunden trainiert. Das Training beinhaltet körperliche und mentale Trainingseinheiten, strategisches Spiel und an den Wochenenden finden Turniere statt, bei denen die Teilnehmer antreten. Deshalb empfiehlt es sich, dass die Teilnehmer über eine gute Fitness verfügen und bereits an ein anspruchsvolles Training gewohnt sind, da sonst der Alltag in der Academy zu anstrengend sein kann.

Gibt es Bildungseinrichtungen in den Golfschulen?

Alle Sportschulen arbeiten mit naheliegenden Bildungseinrichtungen zusammen, um den Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten ihre schulische Bildung nahe der Sportanlagen parallel zum Training fortführen zu können. Darüber hinaus bieten diese Bildungszentren flexible Unterrichtszeiten an, da sie die Trainingszeiten der Sportler berücksichtigen.
Dieses zusätzliche schulische Programm ist freiwillig.

Was lernt man in solch einer Academy noch?

In den professionellen Golfschulen wird nicht nur die Technik und die körperliche und sportliche Leistungsfähigkeit verbessert, sondern die Teilnehmer lernen noch viel mehr. Sie passen sich einem neuen Umfeld an und küpfen neue Kontakte mit Menschen aus der ganzen Welt. Sie werden unabhängig, diszipliniert und durchlaufen einen persönlichen Reifeprozess, in dem sie Verantwortungsbewusstsein und Selbstsicherheit gewinnen. Letztere wird auch dank des internationalen Umfeldes gewährleistet, da sie dort tagtäglich in einer Sprache kommunizieren müssen, das in den meisten Fällen nicht ihrer Muttersprache entspricht. Dadurch wird ihre Sprachangst abgebaut und die Sprachkompetenzen des Englischen verbessert.